Feedback

Falls Ihr lieben „alten“ Eltern Eure Zeit in der Knirpskiste kommentieren wollt, könnt Ihr das hier tun (ganz unten auf der Seite).

19 Gedanken zu „Feedback“

  1. Liebe Steffi, lieber Holger, liebe Evi…. zu Euch kommen wir später.

    Vorweg für alle externen Besucher, die eine Betreuung ihres eigenen Kindes durch die Knirpskiste in Erwägung ziehen:

    Bei den oben genannten Personen handelt sich um ein Team, dass wir stets als professionell und aufgeschlossen erlebt haben. (Aufgrund einer Fortbildung verlässt Evelin zum Sommer 2019 leider die Knirpskiste.) Die drei sind liebevoll auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingegangen. Mit viel Leidenschaft und Ausdauer kümmerten sie sich täglich um das Wohl und die Entwicklung der Kinder. In einer Mischung aus musikalischem Wahnsinn (Morgenkreis) und rücksichtsvoller Zuwendung (Kuschelsofa), erhielten die Kleinen die Möglichkeit sich auszuprobieren und sie selbst zu sein.

    Auch wenn wir bereits diverse Schlagwörter verwendet haben, sei noch betont, dass dies alles ohne den groß umworbenen Begriff der Geborgenheit, nicht möglich gewesen wäre. Wer also befürchtet, das eigene Kind könne ab einer bestimmten Gruppengröße „untergehen“ und hält eine kleine Gruppe für das eigene Kind am komfortabelsten, dem sei die Knirpskiste wärmstens empfohlen.

    Liebe Steffi, lieber Holger, liebe Evi, nun zu Euch:

    Ein schwieriger Start und ihr unsicheres Wesen hatten es unserer Tochter nicht leicht gemacht, bei euch anzukommen. Aber sie kam an. Vergleicht man die Geburtstagsfotos von ihrem zweiten zu ihrem dritten Geburtstag, so sitzt da ein anderer Mensch. Unsere Tochter hat sich von einem nervösen Hühnchen zu einem selbstbewussten Wirbelwind entwickelt, der schlussendlich den Morgenkreis an sich riss und Holger somit arbeitslos machte. Glück für ihn, dass wir nun weiterziehen.

    Wir glauben nicht, wir wissen, unsere Tochter wird sich nach kürzester Zeit in die neue Kindergartensituation eingewöhnt haben und sich dort wohlfühlen. Dieses Selbstbewusstsein haben wir uns immer für sie gewünscht und sie dahingehend unterstützt. Wir wissen auch, dass ihr drei einen erheblichen Anteil an dieser Entwicklung hattet. Dafür möchten wir euch ganz herzlich danken. Vielen Dank für die vielen Kuscheleinheiten, Morgenlieder, Bastelstunden, Picknicks, Ausflüge, Windelwechseln, Trostspenden, Mutmachen, Feedbacks, Fotos, und all die anderen kleinen und großen Dinge, die wir aus Platzmangel und Vergesslichkeit nicht mehr nennen.

    Habt tausend Dank! & Liebe Grüße!

    von J + M. & M.

  2. Liebe Steffi, lieber Holger, lieber Evi,
    Theos Jahr in der Knirpskiste verging wie im Flug! Wir waren von Anfang an begeistert von der liebevollen, familiären Atmosphäre! Daran hat sich nichts geändert.
    DANKE für euren täglichen Einsatz: Fürs Dasein, Spielen, Wickeln, Morgenkreis Rocken, Trösten, für all das Neue, das Theo bei euch gelernt hat und dafür, wie ihr euch mit so viel Liebe und Kraft für eure Kleinen einsetzt! Bei euch zählt nicht, dass alles auf Kante gestrickt ist, um möglichst viel Profit abzuwerfen, sondern dass es den Kindern und Eltern wirklich gut geht mit der Betreuung. Das ist heutzutage wirklich etwas Besonderes!
    Wir sind überzeugt davon, dass Theo bei euch viel gelernt hat und selbtbewusst in den Kindergarten aufbrechen kann. Danke für alles!
    Sabine, Marc und Theo

  3. Liebe Steffi, Evi & Holger.
    Danke, dass ihr uns im letzten Jahr in allerletzter Not helfen konntet und Sam so liebevoll in eurer Mitte aufgenommen habt. Sie hat ein wunderschönes Jahr mit euch verbracht und es vergeht kein Tag, an dem sie nicht „über ihren Kindergarten“ spricht. Ihr seid tolle und liebevolle Menschen, bei denen alle Kinder in den allerbesten Händen sind. Macht weiter und bleibt so, wie ihr seid, Menschen wie euch findet man leider nur noch selten.
    In diesem Sinne… vielen Dank für alles, auch dafür, dass Sam bei euch manchmal Zicke sein durfte und dennoch wie eine kleine Prinzessin behandelt wurde 🙂
    Wir werden euch sehr vermissen und wünschen euch alles Liebe und Gute für die Zukunft. Sam, Mandy und Christian

  4. Hallo ihr Lieben!
    Wir möchten auch auf diesem Wege noch einmal DANKE sagen!
    Danke für die tolle Zeit, die Jannis bei Euch hatte und dafür, dass wir Ihn Euch blind anvertrauen konnten!
    Und vielen Dank, dass ihr Jannis musikalisches Talent geweckt habt.:)
    Er vermisst Euch und Euren Morgenkreis seehr und freut sich immer riesig ,wenn er irgendwo eine Gitarre sieht. („Wie Holger!!“ 🙂 )
    Wir sind sehr glücklich, dass wir die allerbesten Tageseltern für Jannis hatten und er bei Euch so toll auf den großen Kindergarten vorbereitet wurde!
    Liebste Grüße, Familie Netzel

  5. Liebe Steffi, lieber Holger und liebe Julia, wir möchten uns auf diesem Weg nocheinmal ganz herzlich für das wunderschöne Jahr bei Euch bedanken. Mit der Intension eine Vormittags- Spielgruppe für Adrian zu suchen, sind wir durch Zufall auf Euch gestoßen. Gefunden haben wir jedoch viel mehr. Ihr seid mit so viel Herzblut, für jedes der Kinder da. Mit so viel Spaß und Freude, jeden Tag aufs neue. Adrian fällt die Trennung nach wie vor, von Euch und „seinem Holger“ sehr schwer. Aber ohne die Zeit und die Vorbereitung bei Euch, wäre der Start jetzt im „großen“ Kindergarten sicherlich noch viel schwieriger geworden, als er es eh schon ist. Vielen Dank für Alles und von herzen alles Liebe Adrian, David & Nicole

  6. Ein großes Danke kommt auch von unserer Seite, da ihr nicht nur mit viel Sachverstand sondern vor allem auch mit viel Herz eine Arbeit leistet, die gerade bei noch so kleinen Kindern sehr wertvoll ist. Wir wussten immer, dass unser Mädchen bei Euch bestmöglich aufgehoben ist. Weil ihr „Eure“ Kinder von Herzen mögt, weil Ihr mit Ihnen Spaß habt, weil Ihr Euch Eurer Verantwortung zutiefst bewusst seid. Ein Kind so früh in eine Fremdbetreuung zu geben läuft nicht immer glatt, auch unsere Frieda hatte mit der Trennung von uns sehr zu kämpfen und hat sich zuweilen sehr schwer getan. Eure intensiven Bemühungen um sie und die Bereitschaft, außerordentlich zu unterstützen, jedes Kind so anzunehmen, wie es ist, zeichnet Euch aus! Unsere Tochter und auch wir haben Euch ins Herz geschlossen und wünschen Euch weiterhin Das Beste!! Eure Kirchhoffs

  7. Ihr Lieben, viel Dank für das schöne Jahr bei euch. Bechir hat sich immer wohl gefühlt und sein Held war natürlich sein Holger. Er umarmt und küsst immernoch das Foto, was wir zu Weihnachten von euch bekommen haben 🙂 Ihr 3 habt einfach eine tolle Art mit den Kindern umzugehen (auch wenn die Kinder gerade eine „schwierige Phase“ haben 😉 ), und sogar ich als Mutter konnte einiges von euch lernen. Vielen Dank für die tolle Zeit. Wir wünschen euch noch alles Gute für die Zukunft. 🙂

  8. Liebe Steffi, lieber Holger und natürlich liebe Julia, nun bin ich schon seit Mai 2017 nicht mehr in meiner Knirpskiste bei meiner geliebten Emma und seit dem 01. August im „großen“ Kindergarten in Osnabrück, aber ich erzähle noch ganz oft von Euch. Dank Euch und all meinen gesammelten Erfahrungen in der Knirpskiste bin ich im Kindergarten sehr gut angekommen und kenne glücklicherweise schon einen geordneten Morgenkreis, ein Frühstück mit vielen anderen Kindern, gemeinsames Zähneputzen und Händewaschen und vieles mehr ….trotzdem vermisse ich manchmal meinen Gitarre spielenden Holger, meine trostspendende Steffi- bei der ich auch mal kuscheln durfte und Julia, mit der ich besonders gut Parkgaragen bauen konnte… wenn alle anderen Mittagsschlaf gehalten haben 🙂 Meine zwei Jahre in der Knirpskiste waren soooo toll und ich würde jederzeit wiederkommen – wenn Emma auch da ist 🙂 ganz liebe Grüße und eine feste Umarmung, Euer Oscar!!!

  9. Liebes Knirpskisten-Team, vielen lieben Dank für die liebe und fürsorgliche Betreuung unserer Tochter Lily. Es hätte nicht besser sein können! Wir werden euch vermissen!

  10. Liebe Steffi, liebe Julia, lieber Holger, gern möchten wir uns auch hier noch einmal für eure hervorragende und liebevolle Betreuung unserer Zwillinge Maximilian & Emilia bedanken. Die beiden sind nun schon seit einigen Wochen im „großen“ Kindergarten, haben sich dort auch gut eingelebt, doch sie fragen sehr häufig nach euch. Besonders der tolle Morgenkreis mit viel Gitarrenmusik hatte es den beiden angetan. Im Kindergarten wurden wir schon gefragt, woher sie so viele Liedtexte kennen ;0) Wir wussten zu jeder Zeit, dass unsere Kinder in guten Händen sind. Ganz besonders haben wir den liebevollen Umgang mit den beiden, den gut strukturierten Tagesablauf und die individuelle Förderung geschätzt. Man spürt, dass ihr mit ganzem Herzen bei der Arbeit mit den Kindern seid. Ihr habt immer ein offenes Ohr und nehmt euch Zeit – sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern. Wir werden euch immer in guter Erinnerung behalten und werden auch sicherlich mal wieder in der Knirpskiste vorbeischauen. Liebe Grüße, Anton, Katrin, Maximilian & Emilia

  11. Liebe Steffi, liebe Julia, lieber Holger, nun ist Sina schon 2 Monate im neuen Kindergarten gut eingewöhnt, trotzdem erzählt sie noch sehr oft von ihrer Knirpskiste, von Holger mit seiner Gitarre und wie sehr sie Euch vermisst! Wir haben Euch (und der großen Steffi) sehr viel zu verdanken, denn Ihr habt unsere Tochter mit sehr viel Liebe in Eure Herzen geschlossen. Das hat man jederzeit gemerkt. Anfangs waren die Bedenken groß, eine so kleine Maus mit 1 Jahr schon stundenweise in eine Betreuung zu geben. Bei Zweifeln und Ängsten wart Ihr stets an unserer Seite und habt uns wertvolle Tipps gegeben. Ich würde im Nachhinein nichts anders machen, Eure Knirpskiste war auch die Anfahrt aus Haan wert! Sina hat bei Euch Ihre besten Freundinnen kennengelernt- Freundinnen für’s Leben mit tollen Eltern dazu:). Wir freuen uns sehr wenn wir uns bald mal wieder sehen. Fühlt Euch ganz doll gedrückt und macht weiter so! Eure Sina mit Mama und Papa

  12. Liebes Knirpskisten-Team, vielen Dank für die tolle Betreuung unsere Tochter! Wir haben Euch in den vergangenen anderthalb Jahren sehr liebgewonnen und Sophie ist immer sehr gerne in die Knirpskiste gegangen. Wir wussten sie als Eltern bei Euch sehr gut aufgehoben, liebevoll betreut, spielend unterstützt und gefördert und das immer absolut zuverlässig. Nun startet sie in den „großen“ Kindergarten und dank der Knirpskiste ist das überhaupt kein Problem mehr. Vielen Dank auch für den kleinen Schnack beim Abholen am Zäunchen, mit vielen Tipps und stets einem offenen Ohr. Wir werden Euch alle vermissen und weiterempfehlen! Liebe Grüße und alles Gute! Stefan, Jenny und Sophie

  13. Liebes Knirpskisten-Team, jetzt bin ich schon ein halbes Jahr kein Knirps mehr, aber trotzdem denke ich noch ganz oft an euch und erzähle allen von „meiner Knirpskiste“! Die zwei Jahre bei euch waren voller Spaß, Geborgenheit, Musik, Lachen, Trost, Ermunterung, Wärme und Freundschaft. DANKE! Euer Samu

  14. Ihr Lieben! Auch an dieser Stelle noch einmal ein dickes Danke dafür, dass ihr unserer Greta zwei so tolle Jahre beschert habt. Sie war immer soooo gerne bei euch und hat viele, schöne Erinnerungen an die Zeit mitgenommen, von denen sie oft erzählt. Wir als Eltern hatten zu jeder Zeit das Gefühl, dass unser Kind in den besten Händen ist und man sich liebevoll kümmert. Man spürt die Leidenschaft jederzeit und bei jedem von euch, mit der ihr an die „Arbeit“ geht und das ist toll! Bitte macht weiter so und wir freuen uns schon jetzt, wenn wir bald unser zweites Kind bei euch anmelden dürfen. Liebe Grüsse, Familie Wulf

  15. Ihr Lieben, vielen Dank für die liebevolle Betreuung unserer Tochter. Es ist nicht leicht das Wertvollste in seinem Leben in andere Hände zu geben. Bei euch hatten wir immer ein gutes Gefühl. Sie hatte so viel Spaß bei euch und so viel gelernt und erlebt. In den Kindergarten musste sie eigentlich gar nicht mehr eingewöhnt werden. Sie kannte ja schon alles aus der Knirpskiste! Leider sind wir aus Haan weggezogen und es fällt uns sehr schwer etwas vergleichbaren wie euch für unseren Sohn zu finden. Vielen Dank – Macht weiter so!!!

  16. Liebes Knirpskisten – Team, Wir möchten uns sehr herzlich bei euch bedanken für die tolle Zeit die ihr Charlotte in der Knirpskiste bereitet habt. Sie hat sich super gut im Kindergarten eingelebt und das bestimmt dank eurer guten Arbeit. Wir vermissen euch und Eure liebe Art und Weise. Macht weiter so….. Eure Krzossoks

  17. Liebe Knirpskiste, vielen Dank für das herzliche Willkommen, das Noah bei euch erfahren durfte! Er hat sich unglaublich schnell bei euch wohl gefühlt, was wohl damit zusammenhängt, dass ihr eine so wunderbar fürsorgliche und einfühlsame Art habt, mit Kindern um- und auf sie zuzugehen! Noah erzählt uns noch heute begeistert von „Holger mit der Gitarre“ und der „Schnecke mit dem BUCKELWAL“ 😉 Macht weiter so! Wir werden oft an euch denken! Alles Gute von Hanno, Eva und Noah

  18. Liebes Knirpskisten – Team – wir vermissen Euch !!! Amy hat sich super im Kindergarten eingelebt, aber das ging sicher nur so schnell, weil sie bei euch eine gute Basis bekommen hat. Sie hat sich sehr wohlgefuehlt bei euch. Wahnsinn, wie sie sich entwickelt hat und was sie alles gelernt hat in der Zeit, die sie in der Knirpskiste verbracht hat. Ihr habt euch alle sehr viel Muehe gegeben, auch beim Bringen und Holen, wir habe uns alle wohlgefuehlt bei euch und wir vermissen euch! Sollte ich nochmal ein Kind bekommen – ich wuerde es wieder zur Betreuung in die Knirpskiste geben. Danke fuer alles, AMY (mit Michael, Leyla und Elias)

  19. Liebes Knirpskisten-Team, jederzeit würde ich meine Kinder wieder in eure Betreuung geben. Ihr seid liebevoll, zuverlässig und könnt unglaublich gut mit Kindern umgehen. Toll, wie unsere Tochter Lieder oder auch viele neue Wörter gelernt hat. In der Knirpskiste darf man zu 100% Kind sein. Bei der Gestaltung der Räume habt ihr euch so viel Mühe gegeben, dass man am liebsten selbst den Tag bei euch verbringen mag. Wir werden euch sehr vermissen und sind froh, dass wir euch gleichzeitig auch als Freunde gewonnen haben. Jan, Isabelle mit Helena und Phillippa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.